Beispiel 3: Unterkieferrücklage (Distalbiss)

Bei der Unterkieferrücklage, sog. Distalbiss, liegt der Unterkiefer im Verhältnis um Oberkiefer zu weit hinten.
Die oberen Schneidezähne stehen weit vor.

Dies ist auch mit geschlossenem Mund im seitlichen Pofil deutlich sichtbar. Ästhetisch oft störend der kleine Unterkiefer und das fliehende Kinn.

Beim Erwachsenen oft einhergehend mit Doppelkinn und nächtlichem Schnarchen.

Nach Einsatz eines geeigneten Therapiemittels (Aktivator, Monoblock-Headgear) ist die Unterkieferrücklage korrigiert, die oberen Frontzähne stehen nicht mehr vor.

Das äussere Gesichtsprofil ist deutlich verbessert und harmonisch.

 

 

Profilvergleich vorher - nachher

 

 

Schneidezahnstufe vorher - nachher

eine unserer Bewertungen

Schweizer Zahnarztvergleich: Certificate of Excellence 2015, 2016, 2017

Dr. med. dent. Philipp Kümin

Neu: Orthopulse Behandlungsbeschleunigung mittels Low-level-Laser