Festsitzende Zahnspange ("Gartenhag"):

Die wohl vielseitigste Zahnspange kann für die Behebung von verschiedensten Problemen im Kindheits- und Erwachsenenalter verwendet werden. Wird aus ästhetischen oder Stabilitätsgründen (nur ein perfektes Resultat bleibt auch über Jahre hinweg stabil) ein perfektes Endresultat erwünscht, kommt eigentlich immer eine festsitzende Zahnspange zum Einsatz, evt. auch in Kombination mit anderen Geräten wie Headgear usw. . Die einzelnen"Brackets" werden dierekt vom Kieferorthopäden auf jeden Zahn geklebt und können bei Behandlungsende problemlos und spurlos wieder abgelöst werden. Um Flecken und Karies zu vermeiden ist allerdings eine gute Mundhygiene die Grundvoraussetzung.
Die verschiedenen Drähte zur dreidimensional kontrollierten Zahnbewegung werden entweder mit silbrig-grauen oder je nach Wunsch mit farbigen "Gümmeli" eingebunden. Hierfür verwenden wir verschiedene Zangen (vgl. Fotos unten).
Weitere Varianten sind die Behandlung mit zahnfarbenen weissen Brackets (bei Erwachsenen) oder mit goldigen Brackets.
Um die Zahnbehandlung unsichtbar für das Gegenüber zu machen, kann die feste Zahnspange auch zungenseitig angebracht werden (siehe auch unter Lingualtechnik)

Feste Zahnspange in weiss (Unterkiefer konventionell silbern)

Farbige Gümmeli --------------- kieferorthopädische Drähte ------------ Biegezangen

eine unserer Bewertungen

Schweizer Zahnarztvergleich: Certificate of Excellence 2015, 2016, 2017

Dr. med. dent. Philipp Kümin

Neu: Orthopulse Behandlungsbeschleunigung mittels Low-level-Laser